COVID-19 Infos

Hinweis für unsere Gäste und Hauseigentümer bezüglich der sich laufend verändernden Lage durch den Corona-Virus COVID-19:

Reiserücktritt Covid-19

Für das Jahr 2020/2021 - während der Corona Pandemie gilt zusätzlich zu den normalen Reiserücktrittsregeln folgende neue kundenfreundliche Klausel:

Wenn vom spanischen Staat wegen der Covid-19 Krise neue Reisebeschränkungen verhängt werden, dann erhalten Sie fast den vollen, bis dahin bereits bezahlten Mietbetrag zurück. Von der bezahlten Summe werden nur 100 € + 21 % IVA als Bearbeitungsgebühr einbehalten.  Das gleiche gilt, wenn Sie am Tag Ihrer Anreise Ihrem Wohnort wegen Covid-19 Beschränkungen nicht verlassen dürfen. Hier muss von Ihnen der Nachweis erbracht werden. Sobald Sie das Haus bezogen haben, gibt es keine Rückerstattung der Miete. Im Falle, dass Familienmitglieder, oder Mitglieder Ihrer Reisegruppe während Ihres Aufenthalts an Covid-19 erkranken, muss dies von Ihnen gemeldet werden.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Für alle Gäste, die mit dem Flugzeug anreisen: Sie müssen einige Tage BEVOR Sie nach Spanien fliegen auf dieser Website ein Formular ausfüllen: https://www.spth.gob.es/.
Sie erhalten dann anschließend einen QR-Code, den Sie beim Check-In und bei der Einreise vorweisen müssen.

12.11.20 Das Offizielle Staatsblatt (BOE) hat veröffentlicht, welche Länder von der Maßnahme betroffen sind, die die Regierung am Mittwoch genehmigt hat, und die von Reisenden für die Einreise nach Spanien einen negativen PCR verlangt. Dies sind fast alle europäischen Länder, mit Ausnahme von Norwegen, Finnland und Griechenland und den Ländern mit einer kumulativen Inzidenz von 150 Fällen pro 100.000 Einwohner.
Die Maßnahme wird am 23. November in Kraft treten.
Der PCR Test darf nicht älter als 72 Stunden sein.

07.12.2020  Einreise als Tourist:  Ximo Puig, Präsident der Autonomen Gemeinschaft Valencia, kündigte an, dass die Maßnahmen zur Sperrung des valenzianischen Territoriums noch bis 15.01.21 in Kraft bleiben werden, um zu versuchen, die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, die weiter ansteigt und Schwellenwerte überschreitet.

26.10.2020 Ab heute gilt für Spanien wieder der Alarmzustand. Das bedeutet jedoch nur: "Der Alarmzustand ist die gesetzliche Bestimmung, die es erlaubt, Mobilitäts- und Kontaktbeschränkungen so festzulegen, dass die Autonomen Gemeinschaften, die es für notwendig erachten, diesen mit vollem verfassungsmäßigem Schutz anwenden können." 


17.09.2020 Nun ist die Hochsaison vorbei und sehr gut gelaufen. Alle unsere Gäste fühlten sich wohl und sicher an der Costa Blanca. Alle Gäste sind gesund und wohlbehalten in ihre Heimat zurückgekehrt.


Maskenpflicht in Covid-19 Zeiten im Spanienurlaub.

Die Maskenpflicht ist ein wichtiger Sicherheitsgarant in der „neuen Normalität“. Jeder Spanier oder Urlauber ab sechs Jahren muss in öffentlichen Räumen wir Markthallen, Museen oder Supermärkten eine Maske tragen. In öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn, sowie im Flugzeug muss immer eine Maske getragen werden. Auch draußen ist ein Mundschutz Pflicht.  Ausgenommen sind der Pool, der Strand, Spaziergänge auf ruhigen Wanderwegen und Menschen mit Atemproblemen.

Das spanische Gesundheitsministerium rät den Menschen dazu, chirurgische Einmal-Masken aus Papier zu verwenden und diese in einer Apotheke zu kaufen, da dort die Qualität garantiert ist.


Reinigung Covid-19

Die Häuser, die wir anbieten, wurden schon immer gründlich geputzt, in 2020/21 noch gründlicher, zusätzlich werden Küchen und Bäder desinfiziert. Sie werden auch flüssige Handseife in allen Bädern und Küchen vorfinden.

Die Dekoration wird in diesem Jahr, soweit möglich, aus den Häusern entfernt, damit sind sie nicht so schön anzusehen wie sonst, dafür aber sicherer für Sie und Ihre Familie.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team von Sunnyholidaysvillas